>>> >> > >>

Die digitale Transformation startet von innen

Koen Dierckx stieg 2015 bei Van Breda Risk and benefits als CFO ein. Um die Digitalisierungsstrategie des Unternehmens zu entwickeln, untersuchte er bestehende Prozesse und die Möglichkeit, diese durch Digitalisierung geringwertigerer Aufgaben zu optimieren.

Koens erstes Projekt bestand in der Neubewertung des Spesenmanagementprozesses von Vanbreda.

Wie sind Sie auf Rydoo gestoßen?

Ich hatte zuvor von Rydoo gehört und von mehreren Unternehmen erfahren, die es nutzten. Daher war es quasi normal, dass wir in uns in diese Richtung bewegt haben. Ich muss sagen, Empfehlungen sind noch immer die besten Marketing-Tools für Unternehmen.

 

Wie gestaltete sich Ihr Auswahlprozess?

Wir testeten die Plattform und hatten den Eindruck, dass Rydoo die Funktionen hat, nach denen wir suchten. Von der Digitalisierung von Empfangsbelegen bis hin zum voll integrierten Prozess der Genehmigungen und des Finanz-Controlling war es in der Lage, all unsere Bedürfnisse zu erfüllen. Wir stießen anfangs auf ein paar technische Herausforderungen bezüglich der Integration von Rydoo mit unseren Systemen. Das Rydoom-Team half uns jedoch dabei, die Probleme zu lösen und die richtige Lösung zu finden. Von diesem Moment an wussten wir, dass sich hinter der Plattform tolle Teams befinden, und dass wir ihnen auch künftig bei der Lösung aller Probleme vertrauen konnten.

Alles wurde auf Papier durchgeführt. Es war extrem zeitraubend, es musste etwas getan werden!
Koen Dierckx
CFO

Warum eine Cloud-Spesenmanagement-Lösung?

Nun ja, zunächst einmal war dies hauptsächlich eine Frage der Kosten. Als CFO sind Zahlen natürlich das Erste, was ich mir anschaue. Die Schwelle für die Implementierung von Rydoo ist sehr niedrig: Es besteht kein Bedarf für hohe Investitionen in technische Berater, und die Implementierungsdauer war eher kurz. Nach zwei Jahren sind die Vorteile, die wir bemerken, sogar noch größer. Die App hat sich enorm entwickelt, und wir verwenden so viele neue Funktionen, ohne dass jemand von der IT oder von Rydoo involviert werden muss.

 

Wie hat sich die Bereitstellung gestaltet?  

Wir haben eigentlich nicht viel getan. Wir haben jedem eine E-Mail mit einer kurzen Anleitung gesendet, und das war es. Es war keine Lern-Session nötig, und die meisten Mitarbeiter fingen sofort mit der Nutzung an. Insbesondere bei mobilen Apps waren sie sehr daran interessiert, alles über ihre Smartphones zu erledigen.

 

Was sind die wichtigsten Ergebnisse? 

Innerhalb der Finanzabteilung war der Wandel vollständig. Wir nutzen kein Papier mehr. Alles ist nun digital, und die Mitarbeiter erledigen ihre Spesenabrechnungen in Echtzeit, wodurch die Verarbeitung und der Vergütungszeitraum natürlich viel kürzer wurden. Die Arbeit wird nun zwischen den Finanz- und den kaufmännischen Teams aufgeteilt.

Ich muss sagen, dass wir mit Rydoo einen wichtigen Schritt unternommen haben, um eine neue und strategischere Funktion für unser Finanzteam festzulegen, denn die Last sich wiederholender administrativer Aufgaben ist dadurch weggefallen.

 

Gab es unerwartete Vorteile?

Als Versicherungsbroker konzentrieren wir uns darauf, digital zu sein, und all das muss von innen heraus beginnen. Unsere Mitarbeiter sind unsere wichtigsten Botschafter. Daher bin ich wirklich glücklich, wenn ich höre, dass sie damit angeben, wie einfach es ist, ihre Spesen abzuwickeln und entschädigt zu werden. Dies ist sowohl für Sie als auch für uns eine kostenlose Werbung. Dieses positive Feedback zu hören, ist auch ein großartiges Zeugnis unserer Bemühungen, zum vollständig digitalisierten Versicherungsbroker sowohl für unsere Kunden als auch für unsere Mitarbeiter zu werden.

 

Ist Rydoo Travel als Nächstes dran?

Wir freuen uns, von Rydoo Travel zu erfahren. Heute ist es so, dass all unsere Buchungen für Geschäftsreisen über einen Management-Assistenten laufen, der alle Forderungen zentralisiert und offline mit unserer Agentur arbeitet.

Sehr gerne würde ich dies genauso umwandeln, wie wir es mit den Spesen gemacht haben, so dass wir Rydoo Travel testen werden.

related

Rydoo

Wie man Rydoo in einem Unternehmen mit 460.000 Mitarbeitern implementiert

Mit über 460.000 Beschäftigten und einer Präsenz in 72 Ländern ist Rydoos Muttergesellschaft Sodexo der perfekte Testfall, um die Methodik von Rydoo für komplexere Roll-outs im Unternehmensmarkt weiterzuentwickeln. Zusammenwachsen und voneinander lernen sind die Schlüsselwörter dieses gemeinsamen Abenteuers. Erfahren Sie mehr über die Herausforderungen und Erfolge.

2019-01-16
learn
Rydoo

Ist der Bankensektor bereit für die digitale Transformation?

Zehn Jahre nach der globalen Finanzkrise 2008 verharren die Gewinnmargen der Banken in Industrieländern noch immer auf historisch niedrigem Niveau. Das hat einen ganz einfachen Grund: Die Kosten sind schneller gewachsen als die Erträge. Die durchschnittliche Eigenkapitalrendite der Banken ist vor allem in Europa auf ein untragbar niedrigen Stand gesunken.

2019-01-13
learn
Rydoo

Insurtech — so können Versicherungsagenturen Technologie nutzen

Versicherungen sind nicht gerade für ihre Innovationen bekannt. Und das hat auch einen Grund: Wegen der vielen sensiblen Daten und kritischen Prozesse, müssen sie sehr vorsichtig sein, wenn sie neue Arbeitsweisen implementieren.

2019-01-10
learn