>>> >> > >>

Papierlos arbeiten

Papierlos arbeiten - Kostenlose Wege, im Büro ohne Papier auszukommen. Sie sind also daran interessiert, Ihren papierlos arbeiten – sei es, weil Sie Ihre Kosten reduzieren möchten oder die Idee der Digitalisierung gut finden.

Was auch immer Ihre Motivation ist, sollte der erste Schritt in Richtung Ihres Ziels sein, die mentale Seite Ihres Papierverbrauchs anzugehen. Sie müssen Ihre Denkweise über Papier ändern.

Hier erhalten Sie also einige Tipps zum papierlosen Arbeiten im Büro. Wer könnte Sie besser dabei beraten, wie man Zeit und Geld spart, als ein Unternehmen, das sich genau dieser Prämisse widmet?

Und weil es der erste Schritt ist, möchten wir diesen besonders einfach und zugänglich machen. Alle Ideen sind also kostenlos!

Ganz recht – keine Investition, keine massiven Veränderungen, sondern nur einige wenige simple Schritte, um Ihnen und Ihren Kollegen den Zugang zum richtigen Weg zum papierfreien Arbeiten zu ermöglichen.

Setzen Sie Ziele und bieten Sie die richtigen Werkzeuge an

Ein Ziel festzulegen ist das Wichtigste, was Sie tun können! Lassen Sie die Leute wissen, dass es das gemeinsames Ziel ist, weniger Papier zu verbrauchen.

Der offensichtliche erste Schritt ist es, einfach jedermann mitzuteilen, dass es ein wichtiges Ziel des Unternehmens ist, den Papierverbrauch nun zu reduzieren. Selbstverständlich teilt man nicht einfach nur das Ziel mit, sondern liefert schon eine Handvoll einfacher, zugänglicher Wege, die allen dabei helfen, sofort an der Erreichung dieses Ziels mitzuarbeiten.

Einige grundlegende Büroinitiativen zur Unterstützung:

1. Setzen Sie einen Startpunkt, von welchem aus eine Verbesserung stattfinden soll

Teilen Sie mit, wie viele Seiten jeden Monat ausgedruckt werden. Falls es keinen elektronischen Zähler gibt, können Sie einfach die Mengen an Papier, die pro Jahr/Monat gekauft werden, betrachten und eine Rechnung aufstellen.

Diesen Punkt kann man auch gut als Startpunkt nutzen, um auf vergangene Zeiten zurückzublicken, vorauszuschauen und hoffentlich Verbesserungen zu feiern.

2. Digitalisieren Sie Geld

Beantragen Sie alle Rechnungen von Banken und Dienstleistern in digitaler Form.

Versuchen Sie ebenfalls, Rechnungen in papierfreier Form anzubieten, falls Sie der Rechnungssteller sind.

Und zuletzt können Sie Rechnungen online bezahlen – was insgesamt zu einem geringeren Papierverbrauch führt.

Dies ist ein laufendes Projekt und wird Zeit in Anspruch nehmen und möglicherweise die Geschäftsprozesse verändern. Es wird also nicht sofort effektiv sein aber alleine schon dieses bestimmte Konzept als Ziel festzulegen ist ein großartiger Schritt in die richtige Richtung.

Erster Schritt? Registrieren Sie sich für einen Paypal Account, der in den meisten Online-Shops akzeptiert wird und mehr & mehr kleine Unternehmen akzeptieren ebenfalls Zahlungen per Paypal.

Wir werden in dieser Serie später noch mehr geldbezogene Tipps geben.

3. Recyceln.

Bieten Sie überall Recyclingbehältnisse an. Einfache Behältnisse wie der Kartondeckel einer Papierbox werden den Zweck erfüllen.

Etwas einfach nur verfügbar zu machen und klar zu kennzeichnen kann Menschen beim notwendigen Umdenken helfen.

4. Machen Sie die Nutzung von gemeinschaftlichen, teilbaren Dokumenten zum Unternehmensstandard.

Auf diese Weise drucken Sie keine Unternehmenshandbücher oder Dokumente aus und Sie ermöglichen die Interkation in Echtzeit und Verbesserungen durch Notizen, die alle den Autor ausweisen.

Tools wie Dropbox und Evernote können kostenlos benutzt werden und gehen viel weiter als nur papierfreies Arbeiten. Sie bieten ebenso umfangreiche Möglichkeiten zur Zusammenarbeit.

Alles, was mit dem Online-Teilen von Dokumenten zu tun hat, stellt eine enorme Verbesserung der gedruckten Version dar, betrachtet man es von einem professionellen Standpunkt hinsichtlich Zeitersparnis, Zuverlässigkeit und Integration mit anderen Tools. Die Tatsache, dass es papierfrei ist, ist ein zusätzlicher Bonus.

related

Rydoo

Wie man Rydoo in einem Unternehmen mit 460.000 Mitarbeitern implementiert

Mit über 460.000 Beschäftigten und einer Präsenz in 72 Ländern ist Rydoos Muttergesellschaft Sodexo der perfekte Testfall, um die Methodik von Rydoo für komplexere Roll-outs im Unternehmensmarkt weiterzuentwickeln. Zusammenwachsen und voneinander lernen sind die Schlüsselwörter dieses gemeinsamen Abenteuers. Erfahren Sie mehr über die Herausforderungen und Erfolge.

2019-01-16
learn
Rydoo

Ist der Bankensektor bereit für die digitale Transformation?

Zehn Jahre nach der globalen Finanzkrise 2008 verharren die Gewinnmargen der Banken in Industrieländern noch immer auf historisch niedrigem Niveau. Das hat einen ganz einfachen Grund: Die Kosten sind schneller gewachsen als die Erträge. Die durchschnittliche Eigenkapitalrendite der Banken ist vor allem in Europa auf ein untragbar niedrigen Stand gesunken.

2019-01-13
learn
Rydoo

Insurtech — so können Versicherungsagenturen Technologie nutzen

Versicherungen sind nicht gerade für ihre Innovationen bekannt. Und das hat auch einen Grund: Wegen der vielen sensiblen Daten und kritischen Prozesse, müssen sie sehr vorsichtig sein, wenn sie neue Arbeitsweisen implementieren.

2019-01-10
learn
Rydoo

Die digitale Transformation startet von innen

Koen Dierckx stieg 2015 bei Van Breda Risk and benefits als CFO ein. Um die Digitalisierungsstrategie des Unternehmens zu entwickeln, untersuchte er bestehende Prozesse und die Möglichkeit, diese durch Digitalisierung geringwertigerer Aufgaben zu optimieren.

2018-12-10
learn